Kategorie: Vorträge

Jonathan Dumont (Lüttich/Lille), Konstruktion einer resilienten Gesellschaft in den alten Niederlanden (15.-16. Jahrhundert)

Zusammenfassung des Vortrags vom 12. November 2018: Construir une société resiliente dans les Anciens Pays-Bas (15e-16esiècles) (version française ci-desous) Im Mittelpunkt des Forschungsprojekts steht das Konzept der „Resilienz“, das auf die älteren burgundisch-habsburgischen Niederlande...

Pauline Spychala (Paris/Münster), Zur Geschichte der mittelalterlichen Universitäten in Europa arbeiten

Zusammenfassung des Vortrags vom 29. Oktober 2018: Travailler sur l’histoire des universités médiévales en Europe (version française ci-desous) Mittelalterliche Universitäten in Europa stehen immer noch im Mittelpunkt einer breiteren zeitgenössischen Dynamik. Die Institution Universität...

Thierry Kouamé (Paris), Das Amt des Scholasten im Domkapitel vom 9. bis zum 13. Jahrhundert (23. April 2018)

Im Rahmen eines Gastaufenthaltes am Sonderforschungsbereich 1150 wird Dr. habil. Thierry Kouamé (Paris) als Spezialist für die Geschichte der mittelalterlichen Bildungseinrichtungen und deren Bedeutung im Kontext politischer, kultureller und sozialer Entwicklungen einen deutschsprachigen Vortrag...

Géraldine Veysseyre (Paris) Ein allegorisches Triptychon in der Begegnung mit seinen Lesern. Text und Paratext der Pèlerinages des Guillaume de Digulleville

Deutschsprachige Zusammenfassung des Vortrags vom 8. Jannuar 2018: Un triptyque allégorique à la rencontre de ses lecteurs : texte et paratexte des Pèlerinages de Guillaume de Digulleville Der normannische Zisterzienser Guillaume de Digulleville hat in der...

François Otchakovsky-Laurens (Aix-en-Provence) Konflikte registrieren. Zum Schreiben von Krisengeschichten anhand städtischer Register

Deutschsprachige Zusammenfassung des Vortrags vom 13.11.2017: Enregistrer les conflits : commente faire l’histoire des crises au travers des registres d’assemblées urbaines? Zunächst einige Worte zu den Ergebnissen meiner Promotionsarbeit: Vor drei Jahren habe ich...

Morwenna Coquelin (Paris) Die Konstruktion des Erfurter Raumes am Ende des Mittelalters

Deutschsprachige Zusammenfassung des Vortrags vom 23.10.2017: La fabrique de l’espace erfurtois à la fin due Moyen Âge : intégration régionale et affirmation politique Mein Vortrag wird Elemente meiner Doktorarbeit zur Räumlichkeit Erfurts aufnehmen; ich schlage...

Aurélie Stuckens (Namur) Entstehung fürstlicher Verwaltung. Neue Perspektiven auf die Verwaltungsentwiclung der Grafschaft Flandern im 13. Jahrhundert

Deutschsprachige Zusammenfassung des Vortrags vom 30.01.2017: Genèse d‘une administration princière. Nouveau regard sur le développement administratif du comté de Flandre au XIIIe siècle Im 12. und 13. Jahrhundert stellte die Grafschaft eines der bedeutendsten politischen,...

Laure Hélène Gouffran (Aix-en-Provence) Formen der Dominanz unter den städtischen Eliten Marseilles (14.—15. Jahrhundert). Neue Forschungsperspektiven

Deutschsprachige Zusammenfassung des Vortags vom 09.01.2017: Les formes de la dominance chez les élites urbaines de Marseille (XIVe-XVe siècles). Nouvelles perspectives de recherche In den vergangenen Jahren hat die Forschung zu städtischen Eliten eine...

Sylvie Bepoix (Besançon): Wie verwaltet man ein spätmittelalterliches Fürstentum? Das Beispiel der Freigrafschaft Burgund unter Johann Ohnefurcht (1404-1419)

Deutschsprachige Zusammenfassung des Vortrags vom 04.07.2016: Administrer une principauté à la fin du Moyen Âge : l’exemple du comté de Bourgogne sous Jean sans Peur (1404-1419) Ziel des Beitrags ist es, die verschiedenen Aspekte der Verwaltung...