Kategorie: Artikel

Ausfall der Vortragsreihe im Sommersemester 2020

  Im Sommersemester 2020 muss die Vortragsreihe aus aktuellen Anlass ausfallen. Im Herbst hoffen wir, erneut Gäste empfangen und ein spannendes Programm der „La jeune génération des médiévistes français invitée à Münster“ präsentieren zu...

Magali Coumert (Brest)

Magali Coumert, agrégée d’histoire, ist seit 2006 maître de conférences für mittelalterliche Geschichte an der Universität Brest und Juniormitglied des Institut Universitaire de France seit 2014. Sie hat ihre Doktorarbeit mit dem Titel Récits...

Aurélien Montel (Lyon)

Aurélien Montel wurde im Jahr 2019 im Fach Geschichte an der Universität Lumière-Lyon 2 promoviert, wo er seit 2014 unterrichtet. Seine Doktorarbeit über die Geschichte des mittelalterlichen Islam trägt den Titel al-Andalus et le...

Catherine Rideau-Kikuchi (Versailles)

Catherine Rideau-Kikuchi ist seit September 2018 maitresse de conférences für mittelalterliche Geschichte an der Universität Versailles Saint-Quentin. Zuvor war sie Mitglied der École française de Rome. Im Mittelpunkt ihrer Arbeiten stehen die Anfänge des...

Camille Rouxpetel (Nantes)

Camille Rouxpetel ist enseignant-chercheur an der Universität Nantes. Sie war Florence Gould Fellow an der Villa I Tatti (Harvard University) und Mitglied der École française de Rome. In ihren Arbeiten beschäftigt sie sich mit...

Wir kommen wieder!

    Im Sommersemester wird die Vortragsreihe aus unterschiedlichen Gründen ausgesetzt. Im Herbst wird es eine neue Ankündigung geben und mit ihr ein spannendes Programm, denn dann ist „La jeune génération des médiévistes français...

Julie Pilorget (Paris)

Julie Pilorget ist Agrégée und Doktorandin unter der Betreuung von Prof. Dr. Elisabeth Crouzet-Pavan an der Universität Paris IV-Sorbonne. Die bereits eingereichte Doktorarbeit trägt den Titel Des femmes dans la ville : Amiens (1380-1520)....

Eve Feuillebois (Paris)

Eve Feuillebois hat Iranistik an den Universitäten Krakau, Paris, Kairo, Damaskus und Teheran studiert und hat sich im Bereich der Religionswissenschaften habilitiert (HdR). Sie lehrt aktuell an der Universität Sorbonne Nouvelle-Paris 3 und ist...

Jonathan Dumont (Lüttich/Lille), Konstruktion einer resilienten Gesellschaft in den alten Niederlanden (15.-16. Jahrhundert)

Zusammenfassung des Vortrags vom 12. November 2018: Construir une société resiliente dans les Anciens Pays-Bas (15e-16esiècles) (version française ci-dessous) Im Mittelpunkt des Forschungsprojekts steht das Konzept der „Resilienz“, das auf die älteren burgundisch-habsburgischen Niederlande...