David Bardey (Besançon)

David Bardey ist agrégé d’histoire und Lehrbeauftragter für mittelalterliche Geschichte an der Universität France-Comté. Er ist Doktorand an der Universität Bourgogne, wo er seine Promotion mit einer Arbeit zu Le gouvernement des derniers ducs capétiens de Bourgogne (1272-1361) unter der Leitung von Prof. Dr. Bruno Lemesle und Prof. Dr. Xavier Hélary (Lyon) verfolgt.

###

Agrégé d’histoire et ATER en Histoire médiévale à l’Université de Franche-Comté. David Bardey est doctorant en histoire médiévale à l’Université de Bourgogne où il réalise une thèse intitulée « Le gouvernement des derniers ducs capétiens de Bourgogne (1272-1361) » sous la direction des professeurs Bruno Lemesle et Xavier Hélary.

 

Vortrag am 11.01.2021

Pratiques d’écriture et administration princière. Le gouvernement du duché de Bourgogne au temps des derniers ducs capétiens (1272-1361)

Schriftpraktiken und fürstliche Verwaltung. Die Regierung des Herzogtums Burgund zur Zeit der letzten kapetingischen Herzöge (1272-1361)

 



Diesen Blogbeitrag zitieren
Nils Bock (2020, 30. Oktober). David Bardey (Besançon). La jeune génération des médiévistes français invitée à Münster. Abgerufen am 17. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/qkh2

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search