Pauline Spychala (Paris/Münster)

Pauline Spychala ist seit Oktober 2017 Doktorandin in einem deutsch-französischen cotutelle-Verfahren unter der Betreuung von Prof. Dr. Nathalie Gorochov an der Universität Paris-Est Créteil und Prof. Dr. Martin Kintzinger an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Sie untersucht in ihrer Arbeit den „französischen Einfluss auf das universitäre Leben in Zentraleuropa am Ende des Mittelalters“ mithilfe eines prosopographischen Ansatzes.

Vortrag am 29. Oktober 2018

Travailler sur l’histoire des universités médiévales en Europe : historiographie et sources

Zur Geschichte der mittelalterlichen Universitäten arbeiten: Historiographie und Quellen


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.