Audrey Dauchy (Paris)

Audrey Dauchy ist Doktorandin im cotutelle-Verfahren bei Prof. Dr. Laurent Pfister (Universität Panthéon-Assas) und Prof. Dr. David von Mayenburg (Johann Wolfgang Goethe- Universität Frankfurt). Sie hat einen Master 2 in Rechtsgeschichte, ein Notariatsdiplom (DSN) und eine maîtrise in Geschichte erlangt. Für ihre Doktorarbeit hat sich Frau Dauchy zwischen 2014 und 2017 in Frankfurt a. M. am Max-Planck-Institut für europäischen Rechtsgeschichte dank eines Stipendiums des DAAD und des Institut français d’histoire en Allemagne aufgehalten. Seit September 2017 ist Frau Dauchy als ATER an der Universität Panthéon-Assas angestellt.

Vortrag am 11.12.2017

Les contrats de location de service et d’ouvrage dans la doctrine juridique du XIIe au XVIe siècle

Dienst- und Werkverträge in der juristischen Doktrin des 12. bis 16. Jahrhunderts


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.