Julie Claustre (Paris I)

Julie ClaustreJulie Claustre ist Maître de conférences für mittelalterliche Geschichte an der Universität Paris I Panthéon-Sorbonne und Mitglied des Laboratoire de médiévistique occidentale de Paris (LAMOP). Sie hat an der Ecole normale supérieure studiert und wurde 2003 bei Claude -Gauvard mit einer Arbeit zum Schuldgefängnis promoviert, die 2007 unter dem Titel « Dans les geôles du roi. L’emprisonnement pour dette à Paris à la fin du Moyen Âge » erschienen ist. In ihren Arbeiten beschäftigt sie sich mit dem Pariser Notariat und der Entwicklung des Vertragswesens am Ende des Mittelalters, sowie allgemein mit Haft und Gefängnis.

Vortrag: Transactions et institution dans la société du bas Moyen Âge à partir de l’exemple du Châtelet de Paris
Vertrag und Institution in der Gesellschaft des späten Mittelalters am Beispiel des Châtelet de Paris

Datum: 19.5.2014

Zum Programm im Sommersemester 2014: hier.
Zum Interview mit Julie Claustre: hier.


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.