Markiert: pragmatische Schriftlichkeit

Jean-Baptiste Renault (Nancy): Die Klöster, die Gesellschaft und eine neue Form des Urkundenschreibens im 10. und 11. Jh.: Der Fall der Provence

Deutschsprachige Zusammenfassung des Vortrags vom 20. April 2015: Les monastères, la société et les mutations de l’écrit diplomatique aux Xe et XIe siècles : le cas de la Provence Die aktuellen Forschungen haben den...

Jean-Baptiste Renault (Nancy): Die Klöster, die Gesellschaft und eine neue Form des Urkundenschreibens im 10. und 11. Jh.: Der Fall der Provence

Deutschsprachige Zusammenfassung des Vortrags vom 15. Dezember 2014: Les monastères, la société et les mutations de l’écrit diplomatique aux Xe et XIe siècles : le cas de la Provence Die aktuellen Forschungen haben den...

L’écriture d’une « vallée de larmes ». Étude sur le champ sémantique de l’eau à travers les sources diplomatiques bourguignonnes (IXe- XIIIe siècle) (Nicolas Perreaux)

Schrift eines « Tals der Tränen ». Wasser als semantisches Feld in burgundischen Urkundenquellen (9.-13. Jh.) Zusatzveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem SFB 496 29. April 2010 Die große Menge an Daten, die mit der...

Les livres de serments des villes du Rhin supérieur à la fin du Moyen Âge (Olivier Richard)

Die Eidbücher oberrheinischer Städte im Spätmittelalter 17. Mai 2010 Der Schwur war für die mittelalterliche Gesellschaft von herausragender Bedeutung. Und es ist gerade die spätmittelalterliche Gesellschaft, die der italienische Historiker Paolo Prodi als geschworene...