Auch im Sommersemester 2013 gibt es für Studenten wieder eine begleitende Lehrveranstaltung

Die im letzten Jahr eingeführte Übung “Einführung in die französischsprachige Geschichtsforschung – aktuelle Tendenzen (Lektüre, Übersetzung, Diskussion mit französischen Gästen)” wird es auch im Sommersemester 2013 wieder als begleitende Veranstaltung zur Vortragsreihe geben.

Im Rahmen der Übung werden wir uns einerseits mit den jeweiligen Gästen und deren Themen vertraut machen, indem wir uns einen Überblick über die verschiedenen Forscherbiographien erarbeiten und einzelne Aufsätze der Vortragenden lesen. Zum anderen werden wir die von ihnen im Vorfeld ihrer Vorträge zugesandten französischsprachigen Zusammenfassungen lesen, diese gemeinsam übersetzen und diskutieren. Und natürlich werden wir die Vorträge ausführlich nachbesprechen.

Ziel ist es, die Studierenden bestmöglich auf die einzelnen Vorträge vorzubereiten, so dass sie diesen auch mit einem durchschnittlichen Schulfranzösisch angemessen folgen und sie auch mit den französischen Gästen diskutieren können. Sie sollen die französische Wissenschaftslandschaft und -kultur besser kennenlernen und ihre Kompetenzen im Umgang mit fremdsprachigen Texten ausbauen. Schließlich sollen sie im Rahmen der Veranstaltung auch für die Probleme bei der Erarbeitung und im Umgang mit Übersetzungen sensibilisiert werden.

Die Übung findet ab 15.04. jeden Montag von 16-18 im Raum F 229 (Fürstenberghaus) statt. Die einzelnen Vorträge der Vortragsreihe “La jeune génération …” sind Teil der Übung.

Bitte per Email an hiltmann@uni-muenster.de anmelden.


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.