Wintersemester 2016/17

Montag, 7. November 2016
Jean-François Nieus (Namur)
Le sceau et les amoiries : genèse de deux signes d‘identité aristocratique (milieu XIe—milieu XIIe siècle)
Siegel und Wappen. Zur Entstehung zweier Zeichen adliger Identität (Mitte 11.— Mitte 12. Jahrhundert) 

Montag, 5. Dezember 2016
Thalia Brero (Genf)
Les rencontres entre souverains à la fin du Moyen Age : enjeux diplomatiques, protocolaires et culturels
Herrschertreffen im Spätmittelalter: Diplomatische, protokollarische und kulturelle Herausforderungen

Montag, 9. Januar 2017
Laure-Hélène Gouffran (Aix-en-Provence)
Les formes de la dominance chez les élites urbaines de Marseille (XIVe—XVe siècle). Nouvelles perspectives de recherche
Formen der Dominanz unter den städtischen Eliten Marseilles (14.—15. Jahrhundert). Neue Forschungsperspektiven

Montag, 30. Januar 2017
Aurélie Stuckens (Namur)
Genèse d‘une administration princière. Nouveau regard sur le développement administratif du comté de Flandre au XIIIe siècle
Entstehung fürstlicher Verwaltung. Neue Perspektiven auf die Verwaltungsentwicklung der Grafschaft Flandern im 13. Jahrhundert

Die Veranstaltung findet wie immer 18 Uhr c.t. im Raum 104 im Fürstenberghaus des Historischen Seminars der Universität Münster statt.
Adresse:
Historisches Seminar
Domplatz 20-22
48143 Münster

Kontakt: g.jostkleigrewe@uni-muenster.de

Die Vortragsreihe ist integraler Bestandteil einer Übung für Studierende und Interessierte, die montags von 18-20 Uhr in Raum F 104  stattfindet.